Emblem_ohne_alles.jpg

SchubS-o-meter

dummy0240 Stunden 0540 Stunden 1140 Stunden 1800 Stunden 2640 Stunden
129431

Neuigkeiten

1 Websticker

Termine

09.07.-23.08.
SOMMERFERIEN
- Schule geschlossen
z.Zt. keine Termine

Kalender

www_rundblick_gummersbach.jpg
logo_oberberg_aktuell.jpg
Logo_Der_ideale_Ort.gif

RSS-Feed abonnieren

Wir über uns

Schule mal ganz anders - das Projekt stellt sich vor mehr...


Angebote

Hier geht es zum "Markt der Möglichkeiten". mehr...


Bilder

Hier finden Sie Fotoserien verschiedener Aktivitäten. mehr...

...Wir suchen noch Erwachsene / Senioren / Vereine usw., die mit einem Veranstaltungsangebot das MGS-Programmangebot bereichern möchten ... Anregungen finden Sie in unserer Fundgrube ...

14 SchubS-Teilnehmer erhielten ihre Zertifikate

v.l.: Thomas Kurz, Anna Hess, Jan Niklas Olschewski, Julia Bojar, Laura La Porta, Christin Reinelt, Ria Nasarow, Mascha Verlinden, Amelie Reh und Lara Joy Halbach

Luis Kuhnt stellt Besuchsstundenrekord auf

SchubS 20160708 Zertifikatsueberreichung-2
08.07.2016 Am Schuljahresende war es bereits zum 6. Mal Zeit, beim Projekt „Schüler besuchen Senioren“ (SchubS) der Städt. Realschule Gummersbach-Hepel Bilanz zu ziehen. Wie im Vorjahr konnten am letzten Schultag 14 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 ihre wohlverdienten Zertifikate für ihr ehrenamtliches Engagement entgegennehmen.
 mehr

Zehntklässler bestritten ihren letzten Filmnachmittag

Abschied mit "Wachsblumenstrauß" und Primelchen

02.03.2016 Auch im sechsten Jahr erfreute sich der jährliche Filmnachmittag für Senioren der Realschule Gummersbach-Hepel regem Zuspruch aus den kooperierenden Seniorenheimen St. Elisabeth und Residenz Ambiente. Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 im Rahmen des Projektes „Schüler besuchen Senioren“ empfingen ihre knapp 20 Gäste mit einem Buffet selbstgebackener Kuchen zu vergnüglichen zwei Stunden in der Pausenhalle der Schule  mehr
MGS 2016 Plakat Der Wachsblumenstrauss farbig
dummyMGS 20160302 6 Filmnachmittag-01MGS 20160302 6 Filmnachmittag-02MGS 20160302 6 Filmnachmittag-03MGS 20160302 6 Filmnachmittag-04MGS 20160302 6 Filmnachmittag-05MGS 20160302 6 Filmnachmittag-06MGS 20160302 6 Filmnachmittag-07MGS 20160302 6 Filmnachmittag-08MGS 20160302 6 Filmnachmittag-09MGS 20160302 6 Filmnachmittag-10MGS 20160302 6 Filmnachmittag-12MGS 20160302 6 Filmnachmittag-13MGS 20160302 6 Filmnachmittag-14MGS 20160302 6 Filmnachmittag Headerbild

SchubS VI gestartet

SchubS 20151023 Spielenachmittag-1
19.10.2015  Heute begann unser 6. Durchgang "Schüler besuchen Senioren". Über ein dutzend Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 werden in den nächsten 30 Wochen in unseren Partnereinrichtungen (Altenheim St. Elisabeth, Haus Nadler und Residenz Ambiente) jeweils 60 Besuchsstunden, um am Ende des Schuljahres das begehrte Zertifikat zu erlangen. Wir wünschen allen Beteiligten viel Freude an ihrem Tun und natürlich viel Erfolg! 

Start der Hallensaison 2015/2016

basket_fehlwurf.gif
Der Sportabzeichen-Treff der Gemeinde Reichshof bietet ab 19.10.2015 für Interessierte die "Hallensaison 2015/2016" an. Unter dem Motto "Fit durch den Winter" wird montags von 18.30-20.00 Uhr in der Sporthalle am Schulzentrum in Eckenhagen (Am Bromberg blaue Markierung in der Karte) ein Zirkeltraining zum Aufbau der Grundfitness durchgeführt (ab Januar 2016) sowie Hockey und Basketball gespielt. 
Wer mindestens 15 Jahre alt ist und Spaß am Breitensport hat, sollte einfach mal vorbeischauen Die Teilnahme ist kostenlos!
Ansprechpartner ist Olaf Steffen unter sportabzeichen-reichshof@gmx.de

"Senioren-an-die-Konsole"-Gründungsmitglied verstorben

MGS 20150829 Trauerbild Frau Siebert
29.08.2015  Sie war seit Beginn unseres "Wii-Projektes" 2009 dabei, sie war die ungeschlagene Könnerin an der Fernbedienung - nun ist auch Frau Siebert plötzlich und unerwartet verstorben. Wir werden ihren Stil und ihren Ehrgeiz in guter Erinnerung behalten!

Pressemeldungen II/2015

pressespiegel.jpg
  • 840 Stunden für Gummersbacher Senioren (rundblick vom 16.07.2015)
  • 840 Stunden für Senioren (anzeigen-echo vom 14.07.2015)

Zitate aus den Teilnehmerberichten 2014/15

dummySchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-3SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-7SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-2SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-1SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-4SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-5SchubS 20150728 Schuelerzitate aus den Berichtsheften-6

"SchubS-O-Meter" steigt um weitere 840 Stunden

SchubS 20150626 Zertifikatsueberreichung

"Senioren an die Konsole " (57) - Impressionen aus dem AH St. Elisabeth vom 06.05.2015

  • MGS 20150506 Bowling 57-01
  • MGS 20150506 Bowling 57-02
  • MGS 20150506 Bowling 57-03
  • MGS 20150506 Bowling 57-04
  • MGS 20150506 Bowling 57-05
  • MGS 20150506 Bowling 57-06
  • MGS 20150506 Bowling 57-07
  • MGS 20150506 Bowling 57-08
  • MGS 20150506 Bowling 57-09

SchubS-Teilnehmer geehrt - Luis Kuhnt stellt Besuchsstundenrekord auf

SchubS 20160708 Zertifikatsueberreichung-1
08.07.2016 Am Schuljahresende war es bereits zum 6. Mal Zeit, beim Projekt „Schüler besuchen Senioren“ (SchubS) der Städt. Realschule Gummersbach-Hepel Bilanz zu ziehen. Wie im Vorjahr konnten am letzten Schultag 14 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 ihre wohlverdienten Zertifikate für ihr ehrenamtliches Engagement entgegennehmen.
Julia Bojar, Lara Joy Halbach, Anna Hess, Thomas Kurz, Ria Nasasrow, Jan Niklas Olschewski, Laura La Porta, Amelie Reh, Christin Reinelt, Justin Salva und Mascha Verlinden verbrachten jeweils 60 Stunden ihrer Freizeit in einer von drei Gummersbacher Senioreneinrichtungen (AH St. Elisabeth, AH Haus Nadler und Residenz Ambiente), um dort regelmäßig einmal pro Woche mit den Bewohnern bzw. Besuchern zu spielen, zu basteln, zu backen, Feiern oder Ausflüge zu gestalten.
Sogar auf ein mehrjähriges Engagement können die Zehntklässler Annika Budde, David Veith und Luis Kuhnt zurückblicken. Letzterer war bereits seit der 5. Klasse Projektteilnehmer und stellte deshalb mit allein über 330 Stunden Altenheimbesuchen einen Rekord auf, den wohl so schnell niemand einholen wird.
Insgesamt bringen es die Geehrten somit auf gut 1.110 Stunden Besuchszeit für Gummersbacher Senioren. Das Projekt wird im kommenden Schuljahr fortgesetzt.